04.02.2016

Von Wolgograd nach Prag

Noch bis zum 14. Februar ist die Ausstellung »Der Weg zum gemeinsamen Sieg über den Nationalsozialismus - von Stalingrad bis Prag« im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in der Friedrichstraße 176 zu sehen. Die von der Gue/NGL-Fraktion des Europäischen Parlaments und der Stadt Wolgograd initiierte Exposition versteht sich als ein Beweis für eine erfolgreiche Volksdiplomatie. Beteiligt an der Schau sind Partnerstädte von Wolgograd in Großbritannien, Frankreich, Polen und Tschechien sowie Wissenschaftler und zivilgesellschaftliche Gruppen diverser europäischer Staaten. nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken