Rechter Anschlag gegen Linke und Flüchtlinge in Prag

Kurz nach dem Pegida-Aufmarsch: Mob von 20 bis 30 Vermummten wirft Brandsätze auf Kulturzentrum und Asylunterkunft

Berlin. In Prag haben rund 20 bis 30 mutmaßliche Rechtsradikale ein linkes Sozial- und Kulturzentrum in Prag mit Molotowcocktails angegriffen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: