CDU-Politiker warnt vor Unruhen wegen Flüchtlingen

Saarlands Innenminister Bouillon sieht wegen der Zahl der Asylbewerber öffentliche Ordnung gestört und staatliche Sicherheit gefährdet

Berlin. Ein CDU-Innenminister warnt vor Unruhen und Gewalt - und wer ist der Anlass für die Besorgnis? Nicht etwa Neonazis und Rassisten, sondern die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge. Der saarländische Ressortchef und Vorsitzende der Innenministerkonferenz der Länder, Klaus Bouillon, hat jetzt im »Tagesspiegel« mit Blick auf die Stimmung in der Bevölkerung erklärt: »Die Menschen sind verunsichert und sie haben Angst.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: