Andreas Gläser 12.02.2016 / Kultur

Guten Morgen!

Es war noch dunkel, als ich in unserem Haus die Treppen runterrannte, ohne das Licht anzuschalten; ich schloss die Haustüre auf und sah den Zeitungszusteller, wie er zwei Aufgänge weiter im Gemäuer verschwand; vermutlich, um einen Kinderwagen anzuzünden. Er war mit seinem Abo-Müll hineingehuscht und hielt Ausschau, genau wie sein Kollege, den man einst auf frischer Tat ertappte. Diese Zeitungsboten sind alle Gesinnungsgenossen, Trinkbrüder und Bukowski-Freaks. Zu früher Morgenstunde die Tages- und Wochenblätter ankokeln und als Fackeln unter die Kinderwagen platzieren, einen Feuersturm für friedliche Schläfer entfachend.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: