Einstein macht Wellen

Eine Weltsensation: Letzte praktische Bestätigung für Allgemeine Relativitätstheorie

Berlin. Ein multinationales Forscherteam unter Leitung von US-Wissenschaftlern hat erstmals die vor 100 Jahren von Albert Einstein vorhergesagten Gravitationswellen nachgewiesen. Am 14. September des vergangenen Jahres um 11.50 Uhr deutscher Zeit hatten sie etwas bemerkt, was 1,3 Milliarden Jahre zuvor durch die Verschmelzung zweier sogenannter Schwarzer Löcher ausgelöst worden war.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: