13.02.2016

Wirtschaft der Eurozone wuchs um 1,5 Prozent

Brüssel Die Wirtschaft in den 19 Staaten der Eurozone ist im vergangenen Jahr um 1,5 Prozent gewachsen. Wie die europäische Statistikbehörde Eurostat am Freitag mitteilte, wurde in der gesamten EU mit 28 Ländern 2015 ein Anstieg des Bruttoinlandsproduktes (BIP) um 1,8 Prozent verzeichnet. In beiden Fällen gab es im Schlussquartal einen Anstieg der Wirtschaftsleistung um 0,3 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal. AFP/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken