13.02.2016

Hessen-CDU will nicht mit AfD zusammenarbeiten

Wiesbaden. Die hessische CDU schließt eine Zusammenarbeit mit der rechtspopulistischen AfD in kommunalen Parlamenten aus. Das bekräftigte der Generalsekretär Manfred Pentz am Freitag in Wiesbaden mit Blick auf die Kommunalwahlen am 6. März. Das Nein zur AfD stehe für die CDU fest - erst recht nach den jüngsten »menschenverachtenden« Äußerungen der Bundesvorsitzenden der Alternative für Deutschland, Frauke Petry. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken