Andreas Fritsche über die verständliche Angst vor Neonazis 15.02.2016 / Berlin / Brandenburg

Mut haben und Gesicht zeigen

Andreas Fritsche über die verständliche Angst vor Neonazis

Wer den Mut dazu aufbringt, sollte sich fotografieren und namentlich zitieren lassen, wenn Zeitungen über Willkommensinitiativen berichten, findet Mathis Oberhof aus Wandlitz. Er selbst hat es so gehalten und hat nach persönlichen Erfahrungen ein Mutmachbuch mit konkreten Tipps für Flüchtlingshelfer geschrieben.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: