16.02.2016

Starke Basis für mehr Windkraft

Sieversdorf. Das Stahlgerüst für das Fundament einer Windenergieanlage spiegelt sich in einer Pfütze auf einem Feld nahe Sieversdorf (Oder-Spree). Dem Bundesverband Windenergie zufolge nimmt Brandenburg Platz zwei in der Rangliste der Bundesländer mit der größten installierten Leistung bei Windenergieanlagen ein. So wird gut ein Drittel des Strombedarfs aus Wind gewonnen. Mit 5456 Megawatt installierter Gesamtleistung ist Brandenburg nach Niedersachsen der zweitwichtigste Windenergiestandort Deutschlands. dpa/nd Foto: dpa/Patrick Pleul

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken