20.02.2016

17. Juni soll Gedenktag in Thüringen werden

Erfurt. Thüringen soll einen weiteren Gedenktag bekommen. Künftig solle am 17. Juni an die Opfer des Volksaufstandes von 1953 erinnert werden, kündigten Vertreter der rot-rot-grünen Regierungsfraktionen am Freitag in Erfurt an. Sie wollen in der kommenden Woche eine entsprechende Änderung im Feiertagsgesetz in den Landtag einbringen. Am 17. Juni 1953 war in der DDR ein Volksaufstand unter anderem von Truppen der Roten Armee niedergeschlagen worden. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken