24.02.2016

35 neue Stiftungen in Berlin gegründet

In Berlin sind im vergangenen Jahr 35 neue Stiftungen gegründet worden - fünf mehr als im Vorjahr. Insgesamt stieg ihre Zahl damit auf 876, wie der Bundesverband Deutscher Stiftung am Dienstag in Berlin mitteilte. Die Stiftungsdichte liegt demnach wie schon 2014 bei 25 pro 100 000 Einwohner. Damit bleibt Berlin knapp unter dem Bundesschnitt von 26 Stiftungen pro 100 000 Einwohner. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken