25.02.2016

Keine Fahndung mehr nach Marcos

Mexiko-Stadt. Mexikos wohl bekanntester Rebellenführer wird nach Justizangaben nicht mehr strafrechtlich verfolgt. Die Anschuldigungen gegen den als »Subcomandante Marcos« berühmt gewordenen Chef der Zapatisten und zwölf weitere Aufständische seien verjährt, teilte ein Gericht in Mexiko-Stadt am Dienstag mit. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken