25.02.2016

Parteiausschluss von CDU-Politiker eingeleitet

Mainz. Nach Äußerungen eines Koblenzer CDU-Politikers über die Behinderung der rheinland-pfälzischen Regierungschefin Malu Dreyer (SPD) ist sein Parteiausschluss eingeleitet worden. Das habe der Vorstand des CDU-Kreisverbandes Koblenz-Stadt beschlossen, wurde am Mittwoch mitgeteilt. Der Kommunalpolitiker Daniel Wilms hatte der an multipler Sklerose erkrankten Ministerpräsidentin nahegelegt, Erwerbsminderungsrente zu beantragen und abzutreten. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken