29.02.2016

AfD-Chefin Petry träumt vom Regieren

Markneukirchen. Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry will mit ihrer Partei in Zukunft Regierungsverantwortung übernehmen. Petry sprach am Samstag auf dem Landesparteitag der sächsischen AfD in Markneukirchen über eine angestrebte Regierungsrolle in »hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft«. Sie bezog das nicht ausdrücklich nur auf Sachsen. Eine starke Oppositionsarbeit sei eine wichtige Voraussetzung: »Es braucht das eine - das Lernen in der Opposition - um hinterher als Regierungspartei erfolgreich zu sein«, sagte Petry. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken