01.03.2016

Suche nach den besten Weiterbildungsprojekten

Potsdam. Brandenburg sucht die besten Weiterbildungsprojekte zwischen Elbe und Oder. Einrichtungen können noch bis zum 15. April ihre Bewerbungen für den Preis einreichen, teilte das zuständige Ministerium mit. Der erste Preis ist mit 1000 Euro dotiert und wird am 7. Juli verliehen. Mitmachen können alle märkischen Weiterbildungseinrichtungen sowie deren Träger. Die Nominierung der Preisträger erfolgt durch eine unabhängige, ehrenamtliche Fachjury. Landesweit gibt es mehr als 500 solcher Einrichtungen. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken