02.03.2016

Mann verletzt Polizisten

Ein 25-jähriger Mann hat auf dem Alexanderplatz einen Polizisten verletzt. Als der Beamte am Montagabend im Übergang zur U-Bahn die Personalien des Mannes überprüfen wollte, soll dieser unmittelbar auf den Beamten eingeschlagen haben, so dass er eine Platzwunde an der Augenbraue und eine Ohrverletzung erlitt. Um den 25-Jährigen zu überwältigen, kamen weitere Beamte ihrem Kollegen zur Hilfe. Der Mann wurde festgenommen und in eine Gefangenensammelstelle gebracht. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken