03.03.2016

Autodieb rammt Polizeiwagen: Beamter verletzt

Frankfurt (Oder). Auf der Flucht vor der Polizei hat ein Autodieb in Frankfurt (Oder) am Mittwoch ein Polizeiauto gerammt und dabei einen Beamten verletzt. Zuvor hatte ein Polizist einen Warnschuss abgegeben. Der 27-jährige war, als ihn eine Bundespolizeistreife in der Nacht auf der A12 Richtung Polen kontrollieren wollte, mit dem Pkw ins Stadtgebiet geflüchtet. An einer Brücke fuhr er in einen Polizeibus und verletzte einen Bundespolizisten. Der Täter bleib unverletzt. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken