08.03.2016

Tagebau-Pläne einstellen

Potsdam. Nach der Absage von Finanzminister Christian Görke (LINKE) an den Braunkohletagebau Jänschwalde-Nord haben die Grünen die rot-rote Regierung aufgefordert, die Planungen einzustellen. Görke hatte am Wochenende auf einem Parteitag erklärt, er sehe für den Tagebau Jänschwalde-Nord keine Notwendigkeit mehr. »Wenn die Erkenntnis von Minister Görke nicht nur warme Worte an seine Parteikollegen sind, müssen jetzt Taten folgen«, sagte die Landtagsabgeordnete Heide Schinowsky (Grüne) am Montag. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken