10.03.2016

Saarland will Polizisten mit Bodycams ausrüsten

Saarbrücken. Polizisten im Saarland sollen künftig bei Einsätzen mit Körperkameras ausgestattet werden. Darauf habe sich die Große Koalition aus CDU und SPD geeinigt. Mit den sogenannten Bodycams hätten Beamte bessere Möglichkeiten, um sich gegen Gewalt, Beleidigungen und Vorwürfe zu schützen. Erfahrungen in anderen Bundesländern hätten gezeigt, dass Bodycams präventiv und deeskalierend wirkten. Die Kameras würden Bild und Ton aufzeichnen. Der Gesetzesentwurf soll am 16. März eingebracht werden. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken