Höcke »spricht die Originalsprache der SA der 1920er«

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow nennt AfD-Landeschef gefährlich / Rechtspopulisten wollen am Mittwochabend in Erfurt erneut aufmarschieren / Anti-AfD-Bündnis mobilisiert zum Gegenprotest

Erfurt. Nach den starken Ergebnissen der rechtspopulistischen AfD bei drei Landtagswahlen hat Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (LINKE) den AfD-Landes- und Fraktionschef Björn Höcke scharf angegriffen. »Er spricht die Originalsprache der SA der 1920er Jahre«, sagte Ramelow am Mittwoch bei einem Treffen der Landesintegrationsminister in Erfurt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: