17.03.2016

Werbesprüche für Traubenzucker verboten

Luxemburg. Das EU-Gericht verbietet Dextro Energy bestimmte Werbesprüche zum gesundheitlichen Nutzen seines Traubenzuckers. Damit bestätigten die Luxemburger Richter am Mittwoch eine Entscheidung der EU-Kommission. Diese hatte dem Unternehmen untersagt, die Glukose- täfelchen entsprechend anzupreisen, etwa mit dem Satz: »Glucose unterstützt die körperliche Betätigung.« Im Sinne der Gesundheit würden Verbraucher dazu aufgerufen, weniger Zucker zu essen. Aussagen, die ausschließlich auf positive Effekte für den Stoffwechsel hinwiesen, seien deshalb irreführend. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken