Brandenburg: AfD liegt in Umfrage vor der LINKEN

Forsa: Rechtspopulisten könnten mit 19 Prozent zur CDU aufschließen / Linkspartei wäre mit 16 Prozent nur noch viertstärkste Kraft

Potsdam. Die rechtspopulistische AfD gewinnt in Brandenburg weiter an Zustimmung. Wären an diesem Sonntag Landtagswahlen, käme sie nach einer aktuellen Forsa-Umfrage, die die »Märkische Allgemeine« (Samstag) in Auftrag gegeben hat, auf 19 Prozent der Stimmen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: