21.03.2016

AfD sagt Starkbierfest mit Björn Höcke ab

Deggendorf. Die rechte Alternative für Deutschland (AfD) hat ihr für Sonntag im niederbayerischen Deggendorf geplantes »Politisches Starkbierfest 2016« abgesagt. Bei dem Fest sollte unter anderem der Thüringer AfD-Landes- und Fraktionschef Björn Höcke sprechen. Der Wirt der für die Veranstaltung gebuchten Gaststätte habe nach massivem Druck von AfD-Gegnern einen Rückzieher gemacht, sagte der Bezirksvorsitzende Niederbayern, Stephan Protschka. Der Wirt selbst wollte sich öffentlich nicht äußern. Protschka sagte, es habe mehr als 200 Anmeldungen für die Veranstaltung mit Höcke gegeben. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken