Frank Hellmann, Frankfurt am Main 21.03.2016 / Sport

Hannovers Ende naht

Die Reaktion der Niedersachsen auf das 0:1 in Frankfurt offenbart ihre Ohnmacht

Mit neuem Trainer und dem Sieg gegen Hannover holt sich Frankfurt neue Hoffnung im Abstiegskampf. Beim Gegner scheint die Rettungsmission endgültig gescheitert.

Er spricht fast immer von den Dingen, die zu tun sind. Und von dem Weg, den er gehe. Es gibt so Floskeln, die sich Thomas Schaaf in seiner 1999 begonnen Karriere als Bundesliga-Trainer zu eigen gemacht hat. Genauso gehört es zu seinen Ritualen, im Erfolg genauso geerdet zu bleiben wie im Misserfolg, was vielleicht die Sympathien erklärt, die die Öffentlichkeit ihm gegenüber aufbringt. Bescheidenheit und Bodenständigkeit sind in der Branche nicht bei allen handelnden Personen so ausgeprägt. Insofern muss schon Besonderes passieren, dass dieser Fußballlehrer die Contenance verliert. Und über einen »Ober-Gau« und einen »Mega-Hammer« lästert, den dieser - »Ja was eigentlich?«, fragte Schaaf - »Ex-Schiri« Markus Merk zu verantworten habe.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: