Hans-Dieter Schütt 22.03.2016 / Kultur

»Ausruhsam«

Der Schauspieler Bruno Ganz wird am Dienstag 75

Der Dichter Botho Strauß sagte über Bruno Ganz einmal, »dieser Schauspieler hat noch nie über einen Satz hinweg gesprochen«. Jetzt wird der Mime, der vom Alpöhi in »Heidi« bis Hitler im »Untergang« alles gespielt hat, 75.

Im Kino kürzlich saßen mehr Erwachsene als Kinder. »Heidi«. Die Kinder sahen den Großvater, aber anzunehmen ist: Die Erwachsenen sahen vor allem Bruno Ganz. Große Schauspieler lassen bei aller Versunkenheit in einer Rolle nie vergessen, dass sie große Schauspieler sind. Handwerk und Dichtwerk, eines geht dem anderen zur Seite wie ein Tier. So auch hier. Dieser Großvater, der Alpöhi, in seiner Einsamkeitshütte hoch droben - er offenbarte in seiner drohlichen, dann traulichen Erscheinung just den, der ihn spielte. Ein Karger, Verschlossener, der nicht sich in Szene setzt, sondern mit jedem Moment seines Schweigens und Schauens ein Stück Welt setzt. Bergwelt, Seelenwelt - welches ist das stärkere Massiv? Oder ist Stärke nur der Schutzmantel? Wie in den Höhen der Schnee dem Unterboden, der bald wieder blühen wird. Weich und wanderbar. Wunderbar.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: