Aert van Riel 22.03.2016 / Kommentare

Lauernde Genossen

Aert van Riel über das vergiftete interne Lob für SPD-Chef Sigmar Gabriel

Gabriel ist nur ein Verwalter der Krise, in der die Sozialdemokraten seit Jahren stecken. Lösungsansätze hat er bislang nicht vorgelegt - deswegen ist ein Wahlkampf mit Gabriel an der Spitze so wenig aussichtsreich.

Die engere SPD-Führung hat sich dafür ausgesprochen, dass Sigmar Gabriel nächstes Jahr Kanzlerkandidat werden soll. Die Spitzengenossen lobten in diesem Zusammenhang die Arbeit ihres Vorsitzenden überschwänglich.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: