Keine Chance auf Asyl

Stefan Otto begrüßt den Vorschlag von Thüringens Ministerpräsidenten, Verzweifelte aus Griechenland aufzunehmen

Der Ton gegenüber Flüchtlingen wird rau in Griechenland. Die Erstaufnahmelager gleichen inzwischen geschlossenen Einrichtungen. Dort sollen nun also Einzelfallprüfungen stattfinden. Es gibt große Zweifel, ob diese Schutzsuchenden eine faire Chance auf Asyl haben.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: