IPPNW warnt vor Terroranschlägen auf Atomkraftwerke

Friedensorganisation fordert Neubewertung der möglichen Gefahren

Berlin. Nach Berichten über mögliche Terrorplanungen gegen belgische Atomkraftwerke fordert die ärztliche Friedensorganisation IPPNW eine Neubewertung der Gefahren. Die Sicherheit der Atomkraftwerke in Europa müsse von Behörden und Politik grundsätzlich neu eingeschätzt werden, forderten die Internationalen Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges / Ärzte in sozialer Verantwortung (IPPNW) am Dienstag in Berlin.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: