Scheidungskosten steuerlich absetzbar?

Worüber der Bundesfinanzhof (BFH) in München 2016 entscheiden will

Für 2016 hat sich der BFH viel vorgenommen. Die Akademische Arbeitsgemeinschaft in Köln hat nachfolgend die interessantesten Verfahren ausgewählt, in denen 2016 eine Entscheidung ergehen soll.

Pauschale Einkommensteuer für Geschenke als Betriebsausgabe: Aufwendungen für Geschenke an Personen, die nicht Arbeitnehmer des Schenkenden sind, dürfen den Gewinn des Schenkenden nicht mindern, wenn sie 35 Euro pro Empfänger übersteigen. Gleichwohl hat der Empfänger den Vorteil zu versteuern, sofern die Geschenke zu steuerpflichtigen Einnahmen führen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: