Mona Grosche 15.05.2008 /
Alternativ-Kongress »Planet Diversity«

Die Gentech-Lobby sitzt mit am Tisch

Studie belegt Beeinflussung von Behörden

In deutschen Behörden, die für die Zulassung von gentechnisch veränderten Pflanzen zuständig sind, pflegen Entscheider oft engste Verbindungen zur Gentechnik-Lobby. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, die am Mittwoch in Bonn vorgestellt wurde.

»Es kann hier wirklich von einem Sicherheitsrisiko gesprochen werden«, bringt Ulrike Höfken, Sprecherin für Ernährungsfragen und Verbraucherschutz in der Grünen-Bundestagsfraktion, das Ergebnis der Studie auf den Punkt. Die darin genannten Beispiele zeigen ihrer Ansicht nach deutlich, dass es in Sachen Zulassung von Gentechnik keine eindeutige Unterscheidung zwischen Kontrollierten und Kontrolleuren mehr gebe.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: