24.10.2008

Streitfrage: Ethik als Pflichtfach in Berlin beibehalten oder abschaffen?

2006 ist das Unterrichtsfach Ethik für die Klassen 7 bis 10 an öffentlichen Schulen in Berlin Pflicht. Religionsunterricht kann von den Schülern freiwillig und zusätzlich belegt werden. Die Initiative Pro Reli will das ändern. Mit Hilfe eines Volksbegehrens versucht sie, ein Wahlpflichtfach Religion/Ethik einzuführen. Rund 170 000 Stimmen muss die Initiative bis Ende Januar 2009 sammeln, damit die Berliner über den Vorschlag im kommenden Jahr in einem Volksentscheid abstimmen können. ND

Es debattieren: Dr. Gerhard Weil (Pro Ethik) und Dr. Christoph Lehmann (Pro Reli).

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken