Bernd Parusel, Stockholm 16.12.2008 /

Blühendes Geschäft mit Mikrokrediten

In Schweden kann fast jeder Kleinkredite per SMS aufnehmen – den oft jungen Kunden droht schnell die Schuldenfalle

Kleinkredite ohne Sicherheiten treiben immer mehr Schweden, vor allem Jugendliche, in die Schuldenfalle. Die Finanzkrise, ein Einbruch der Konjunktur und Entlassungen drohen das Problem weiter zu verschärfen.

Die vielen neuen Unternehmen, die in der Stockholmer U-Bahn, im Radio und im Fernsehen recht aggressiv für schnelle und flexible Kleinkredite werben, scheinen ein Erfolgskonzept zu haben. Bei Verbraucherschützern aber läuten die Alarmglocken, und es häufen sich Klagen über »zynische Geschäftsideen« der Kreditfirmen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: