Eva Völpel und Nils Brock 23.01.2009 / Bewegung

Wohin soll denn die Reise gehn?

Das Weltsozialforum kehrt nach Brasilien zurück und diskutiert seine Zukunft

2001 fand im brasilianischen Porto Alegre das erste Weltsozialforum (WSF) statt. Acht Jahre später kehrt es nach Brasilien zurück. Nicht Porto Alegre ist dieses Mal das Ziel, sondern das ungleich schwerer zugängliche Belém an der Amazonasmündung. Dort werden sich, zwischen dem 27. Januar und dem 1. Februar, die sozialen Bewegungen des Erdballs in mehr als 2000 Veranstaltungen über die Lage der Welt und in ihren Regionen, alternative Politiken, Perspektiven und Widerstandsformen austauschen. Dabei soll das Thema Klimawandel im Vordergrund stehen, hat der Internationale Rat des WSF entschieden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: