Steuerbonus soll Wähler vom Finanzamt zur SPD locken

300-Euro-Prämie für Verzicht auf Steuererklärung im Wahlprogramm

Mit einem Steuerbonus von 300 Euro will die SPD Millionen Bundesbürgern den Verzicht auf eine Steuererklärung schmackhaft machen und die Bundestagswahl im September gewinnen.

Berlin (Agenturen/ND). Die im Falle eines Wahlsiegs der Sozialdemokraten bei der Bundestagswahl im September geplante Prämie sollen alle Steuerzahler erhalten, die neben ihrem Lohn keine weiteren Einkünfte haben und auf eine Steuererklärung verzichten. Für Verheiratete soll ein Betrag von 600 Euro gelten. Die SPD-Spitze mit dem Parteivorsitzenden Franz Müntefering und Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier beriet am Donnerstag in Berlin über das Wahlprogramm. Vorstand und Parteirat sollen die Wahlaussagen am Sonnabend billigen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: