15.10.2009

Opel: Vertrag wird besiegelt

Rüsselsheim (AFP/ND). Nach monatelangen Verhandlungen soll der Verkauf von Opel an Magna heute besiegelt werden. Die Unterzeichnung des Kaufvertrages durch Vertreter von General Motors (GM) und des österreichisch-kanadischen Zulieferers solle in Frankfurt am Main stattfinden, so ein GM-Sprecher am Mittwoch. Abgeschlossen werden soll das Geschäft Ende November.

Beim Verkauf sind derzeit noch mehrere Punkte strittig. So muss sich Magna unter anderem abschließend mit Betriebsräten und Gewerkschaften in anderen europäischen Ländern mit Opel-Standorten über den angekündigten Stellenabbau einigen. Magna will nach bisherigen Angaben rund 10 500 der insgesamt 55 000 Jobs bei Opel streichen. In Großbritannien einigten sich Arbeitnehmervertreter am Dienstag bereits mit Magna, in Spanien wird noch verhandelt.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken