18.11.2009
Tagesglosse

Unten links

Jene Botschaft, die Faust wohl hörte, zu der ihm aber der Glaube fehlte, kam – so wollte es Goethe – von den Engeln. Worum es in der Botschaft ging, tut hier nichts zur Sache. Uns geht es vielmehr um die Engel, denen die Deutschen heute weit mehr vertrauen, als es Faust seinerzeit tat. Bei einer Umfrage bekundeten immerhin zwei Drittel, an sogenannte Schutzengel zu glauben. Das ist insofern verblüffend, als diese Wesen bislang weder bei Anne Will noch bei »Wetten dass ...?« aufgetreten sind. Dagegen sieht man Wesen wie Rainer Brüderle und Guido Westerwelle jeden Tag im Fernsehen und hört auch ihre Botschaft. Nämlich die von den gravierenden Steuersenkungen. Trotzdem glauben nur 26 Prozent der Bundesbürger daran. Erstaunlich wenig, wenn man in Betracht zieht, dass mehr als doppelt so viele Menschen hierzulande an Wunder glauben. Was wiederum kein Wunder ist seit Katja Ebsteins Diktum, Wunder gebe es immer wieder. Und wer wüsste das besser als die FDP! ibo

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken