Oliver Händler, Vancouver 25.02.2010 / Sport

Eishockey auf gemütlicher Distanz

Deutsches Team verabschiedet sich mit 2:8-Niederlage gegen Kanada aus dem Turnier

»Das Spiel gegen die Schweiz hat uns ein wenig Angst gemacht«, gab Mike Babcock zu. Der Trainer von Kanadas Eishockey-Nationalteam hatte erwartet, dass auch die deutschen Gegner im Qualifikationsspiel für das Viertelfinale ein Abwehrbollwerk errichten würden wie die Eidgenossen, die Kanada in der Vorrunde ins Penaltyschießen hatten treiben können.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: