Über hundert Nazi-Angriffe

Brandenburger »Opferperspektive« zieht Bilanz 2009

Potsdam (dpa/ND). Rechte Gewalt geschieht in Brandenburg nach Einschätzung des Vereins Opferperspektive nach wie vor auf hohem Niveau. 2009 seien 101 Angriffe gezählt worden, teilte der Verein am Freitag in Potsdam mit. Darunter seien 78 Fälle von Körperverletzung, hinzu kämen Brandstiftung, »massive« Bedrohung und Sachbeschädigung.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: