Ingolf Bossenz 23.04.2010 / Ausland
Brüsseler Spitzen

Die Unterwürfigen

Der Autor ist Redakteur des ND. Zu seinen Themen gehören unter anderem Religion und Kirchen.

Der Papst vor einem weltlichen Gericht? Allein die theoretische Möglichkeit einer solchen Ungeheuerlichkeit sorgte kürzlich für Schlagzeilen. Der Anwalt Jeff Anderson, der in den USA die Opfer eines katholischen Priesters vertritt, der bis zu 200 Kinder sexuell missbraucht haben soll, hofft jedenfalls auf eine solche Vorladung. Angesichts der jahrzehntelangen Vertuschungsstrategie des Heiligen Stuhls ist er überzeugt: »Alle Probleme, die wir in den USA haben, führen zurück nach Rom. Nichts wird sich ändern, bis sich die Vertreter dort ändern.«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: