Andreas Fritsche 02.06.2010 / Berlin / Brandenburg
Brandenburg

Unterschriften für würdige KZ-Gedenkorte

Innerhalb eine Monats haben zirka 2000 Bürger die »erste antifaschistische Volksinitiative in Brandenburg« unterschrieben. »Die große Resonanz hat uns selbst überrascht«, erklärte jetzt der Landesvorstand der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA). Gesammelt werde seit dem 1. Mai. Gezählt werden zwar formal nur in Brandenburg gemeldete Personen. Die Sammlung wendet sich jedoch auch an »antifaschistisch gesinnte Menschen«, die außerhalb leben. »20 000 gültige Unterschriften werden gebraucht«, erklärte Vorstandsmitglied Marcus Pilarski.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: