Im Salzsee schlummert die Zukunft

Die Auto- und Elektronikindustrie schielt gierig auf Boliviens Lithiumreserven

Von Tjerk Brühwiller, São Paulo

Bolivien hortet die größten Lithiumreserven der Welt. Das seltene Alkalimetall, das für die Herstellung von Batterien für Elektroautos, Mobiltelefone und Laptops verwendet wird, ist immer gefragter. Dem ärmsten Land Südamerikas könnte es zum Wohlstand verhelfen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: