Wenn Schlussstriche zur Mode werden ...braucht es linken Journalismus
Deshalb jetzt das »nd« unterstützen!
    • Online-Abo
    • Kombi-Abo
    • Print-Abo
    • App-Abo
    Lesen Sie das »nd« wo und wann Sie wollen. Mit dem Online-Abo erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln in elektronischer Form auf unserer Webseite und dazu das nd-ePaper. Zum Online-Abo
    Mobil, kritisch und mit Links informiert:
    neues deutschland als ePaper – und am Wochenende im Briefkasten!
    Prämie: Das nd-Frühstücksbrettchen. Der Wegbegleiter für den Start in den Tag.
    Zum Kombi-Abo

    Lesen Sie das »nd« wo und wann Sie wollen. Mit der nd-App erhalten Sie Zugang zur Zeitung in elektronischer Form als App optimiert für Smartphone und Tablet.

    Die nd-App gibt es für iOs und Android.

    Zum App-Abo
  • Per Überweisung:

    Stichwort: nd-paywall

    Berliner Bank
    IBAN: DE11 1007 0848 0525 9502 04
    SWIFT-CODE (BIC): DEUTDEDB110

    Ich habe bezahlt.

    Per Paypal

    PayPal

    Per Sofortüberweisung

    Sofortüberweisung

  • Ich beteilige mich mit einer regelmäßigen Zahlung

    Wir freuen uns sehr, dass Sie zu dem Entschluss gekommen sind: Qualitätsjournalismus zur Stärkung einer Gegenöffentlichkeit von links ist mir etwas wert!

    Mit ihrem solidarischen Beitrag unterstützen Sie linken unabhängigen Qualitätsjournalismus. Und: Sie unterstützen die Menschen, die sich selbst ein Abo nicht leisten können. Wir sind der Ansicht, dass Journalismus für möglichst alle zugänglich sein soll – deshalb bieten wir einen großen Teil unserer Artikel gratis zum Lesen und teilen im Netz an. Aber nur Dank der Abonnements und Zahlungen vieler Leserinnen und Leser können wir jeden Tag eine Zeitung produzieren: Gedruckt, als Onlineausgabe und als App.

    Turnus

    Meine Bankdaten

    Persönliche Angaben

    *Pflichtfelder
     
     
  • Ich bin schon Abonnent
    Login
  • Ich beteilige mich später
31.07.2010
Kurzweil

Testspiel: Wissen, lernen und gewinnen!

Die kommenden acht Tage in Geschichtsfragen plus eine Aufgabe zum Gehirntraining

Wer schrieb es?

Einzig die Richtung hat einen Sinn. Es kommt darauf an, dass du auf etwas zugehst, nicht dass du ankommst; denn man kommt nirgendwo an, außer im Tode.

Wer und wo?

Man sagt, er erfand den Fortsetzungsroman in der Tageszeitung. Wer war es, und wo wurde sein erster Text gedruckt?

Wie lautete er?

Walter Ulbricht (30. Juni 1893 - 1. August 1973) benutzte in den 20er Jahren bei Auslandsreisen im Auftrag der KPD-Zentrale einen Decknamen. Wie lautete der?

Wo?

Am 5. August 1895 starb Friedrich Engels im Alter von 75 Jahren. Wo wurde er beerdigt?

Wo sollten sie landen?

Die spanische Armada wurde von der englischen Flotte unter Lordadmiral Charles Howard, 1st Earl of Nottingham, am 7. August 1588 endgültig besiegt, aus einer Invasion Englands wurde nichts. Wo hatten die Invasionstruppen ursprünglich landen sollen?

Welche waren es?

Am 7. August 1942 forderte Mahatma Gandhi auf der Sitzung des Allindischen Kongresskomitees in Bombay die sofortige, bedingungslose Unabhängigkeit von England. Welche berühmt gewordenen Worte rief er der Kolonialmacht zu?

Wie wahrscheinlich?

In einem Kasten befinden sich drei Karten. Eine ist auf beiden Seiten blau, eine ist auf beiden Seiten rot, und eine ist auf einer Seite blau und auf der anderen rot.

Jemand zieht blind eine dieser drei Karten und legt sie ohne sie anzusehen auf den Tisch. Die obere Seite ist rot; die untere Seite kann man nicht sehen. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch die untere Seite rot ist?

Preisfrage heute:

Was war es?

Am 1. August 1917 kam es auf dem Schlachtschiff »Prinzregent Luitpold« zur ersten Protestkundgebung in der deutschen Kriegsflotte. Was war der Anlass?

Auflösung immer bis Donnerstag: testspiel@nd-online.de oder kurzweil@nd-online.de oder Fax: (030) 29 78 - 16 00 oder Postkarte: Neues Deutschland, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Kennwort: Testspiel.

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken