Schnipselhaftes Prinzip

Galerie Parterre zeigt Ausstellung »Prolog 6«

Das Unfertige, Schnipselhafte als Prinzip: Abstrakte Gemälde, Collagen, Cartoons hängen in der aktuellen Ausstellung »Prolog 6« der Galerie Parterre neben Miniatur-Porträts und Installationen. Und egal, wer die Werke geschaffen hat, ob namhafte deutsche Künstler wie Oskar Manigk und Ottfried Zielke oder junge, noch wenig bekannte Kollegen – sämtliche Werke sind lediglich durch kleine Pappschildchen mit dem Namen des Künstlers gekennzeichnet.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: