Bewegungsmelder

Zahlreiche Veranstaltungen zum Antikriegstag

(ND). Die Friedensfahnen flattern heute in rund 150 deutschen Städten: Am Antikriegstag erinnern Friedensgruppen und Gewerkschaften in zahlreichen Veranstaltungen an den deutschen Überfall auf Polen vor 71 Jahren – der Beginn des Zweiten Weltkrieges. Zugleich protestieren sie gegen die Beteiligung der Bundeswehr an Kriegen in aller Welt und fordern »Truppen raus aus Afghanistan!« Der DGB ruft unter dem Motto »Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus! Keine Auslandseinsätze!« zu Aktionen auf.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: