01.11.2010

Was Sie über den neuen Ausweis wissen sollten

Was kostet der neue Ausweis? Wer 24 Jahre und älter ist, zahlt 28,80 Euro, statt bisher 8 Euro. Sein Ausweis bleibt zehn Jahre gültig. Unter 24-Jährige zahlen 22,80 Euro – und brauchen nach sechs Jahren einen neuen. Der vorläufige »Perso« kostet 10 Euro. Dazu kommen 6 Euro Gebühren, wenn die Online-Ausweisfunktion (»eID-Funktion«) nachträglich aktiviert oder entsperrt oder die sechsstellige PIN geändert werden soll. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren können Eltern direkt Personalausweise ohne Ausweis-Funktion beantragen.

Muss ich meine Fingerabdrücke abgeben? Nein. Es können aber zwei Fingerabdrücke auf dem Chip gespeichert werden, und zwar freiwillig.

Wie nutze ich die Online-Funktion? Wer den Ausweis im Netz einsetzen will, benötigt neben einem virengeschützten PC ein Lesegerät, Treibersoftware und eine PIN-Nummer. Der Online-Anbieter muss sich mit einem Berechtigungszertifikat ausweisen und anzeigen, welche Daten angefordert werden. Der Nutzer gibt die Übertragung dann mit der PIN frei. Für die größte Sicherheit sollte man ein PIN-Pad zur Eingabe nutzen.

Was kostet ein Lesegerät? Die Kosten variieren je nach Sicherheitsstandard. Einfache Lesegeräte sollen künftig zusammen mit einer Anti-Viren-Software für etwa 25 Euro angeboten werden. Ab 35 Euro sind Geräte mit eigener Tastatur zu haben, die als sicherer gelten. Die für die digitale Signatur empfohlenen sogenannten Komfort-Lesegeräte mit Tastatur und Anzeigenfeld kosten derzeit allerdings noch etwa 160 Euro.

Was kostet die elektronische Signatur? Die Signatur kostet jährlich 60 bis 80 Euro. Sie muss bei einem Dienstleister erworben und immer wieder erneuert werden.

Kann ich die elektronischen Ausweisfunktionen sperren lassen? Ja. Wer den Ausweis verliert, sollte die »eID-Funktion« sofort bei der ausstellenden Behörde oder über die Hotline 01801/33 33 33 sperren lassen. Dazu wird ein Kennwort benötigt, das bei der Ausstellung des Ausweises verschickt wird.

Besteht eine Umtauschpflicht? Nein. Die alten Ausweise bleiben bis zum Ablaufdatum gültig. Ein vorzeitiger Umtausch ist möglich. Agenturen/ND

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken