Hans-Dieter Schütt 09.12.2010 / Kultur

Diese Einzige

Felicia Langer wird heute 80

»Ich war gefesselt in meiner Arbeit und lebte sie freilich so, dass sie mir zur eigentlichen Freiheit wurde ... Wie aber hätte ich ein Recht, mich zu einem Opfer zu machen. Ich erhielt Schläge, aber lebte auf der Seite der Freien.« FELICIA LANGER

Wer mit Felicia Langer ins Gespräch will, kann nicht sagen, er sei ungewarnt. Die Erscheinungs-Weise dieser Frau ist fast schon Legende. Sie spaltet das Publikum. Wer sich zu ihr bekennt, hat schon Stellung bezogen. Es gibt nur ein Entweder-Oder, kein Sowohl-Als-auch. Sie steht im Krieg.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: