Personalien

Der Zweite

Kristinn Hrafnsson - der Journalist ist Sprecher von Wikileaks.

Für die »Bild« ist Kristinn Hrafnsson schon in den Rang eines Outlaws aufgestiegen. »Steuert dieser Isländer den Cyber-Krieg?«, fragte das Blatt vor wenigen Tagen in großen Lettern. Zwar wies die Gruppe »Anonymous«, die zu den Attacken gegen die Internetseiten von Wikileaks-Gegnern aufgerufen hatte, jegliche Verbindung zu Wikileaks zurück, aber der zweite Mann hinter dem verhafteten Julian Assange bei der Enthüllungs-Plattform dürfte zunächst als öffentlich Gebrandmarkter gelten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: