»Beelzebub« Sarrazin mit Lobrede

200 Menschen protestierten in Mainz gegen den Bestsellerautor

Thilo Sarrazin war am Sonntag als Lobredner bei der Mainzer Ranzengarde. In der Stadt gab es Proteste gegen den ehemaligen Bundesbanker.

Mainz (dpa/ND). Als »Beelzebub aus Berlin« hat Thilo Sarrazin in Mainz eine Lobrede auf den Musikkabarettisten Lars Reichow gehalten. Reichow erhielt den »Ranzengardisten« der Ranzengarde, der 2009 an Sarrazin gegangen war. In seiner Laudatio verwies der Ex-Bundesbankvorstand darauf, dass er in den 1990ern auch in Mainz als Finanz-Staatssekretär »Asyl« gefunden habe.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: