Wolfgang Weiß 22.02.2011 / Berlin / Brandenburg

Bahnhof Köpenick auf Abstellgleis

Halt von Regionalzügen weiter ungewiss

Noch in Betrieb: Maroder Bahnsteig in Karlshorst

In Sachen Regionalbahnhalt in Köpenick ist noch nicht das letzte Wort gesprochen. Kurz nachdem Treptow-Köpenicks Baustadtrat Rainer Hölmer (SPD) über das Aus für den geplanten Regionalbahnhof wegen Streichung der Mittel durch das Bundesverkehrsministerium informiert hatte, ist in die leidige Geschichte wieder etwas Bewegung gekommen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: