26.02.2011

Flüchtlinge benötigen mehr Lehrer

(dpa). Berlin braucht angesichts von steigenden Flüchtlingszahlen zusätzliche Lehrer. In den Bezirken Spandau, Steglitz-Zehlendorf und Tempelhof-Schöneberg gebe es bereits Bedarf, sagte Bildungsstaatssekretärin Claudia Zinke am Freitag. Vor allem aus Vietnam, Russland sowie dem Nahen und Mittleren Osten kämen Flüchtlinge nach Berlin. »Wir haben derzeit wieder mehr Flüchtlinge in Berlin und damit auch einen Bedarf an zusätzlichen Lehrern und Lerngruppen«, sagte Zinke. Gemeldet seien bislang rund 320 zusätzliche Schüler. Der Senat werde das Bildungsangebot den erhöhten Schülerzahlen anpassen.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken